Bürgerkarte unter Linux

Ich nutze meine e-card als Bürgerkarte, z. B. für den Zugriff auf Finanz-Online oder zum Signieren von Rechnungen.

Mein Kartenleser ist das cyberJack pinpad von REINER SCT, den ich vor vielen Jahren im Rahmen einer Aktion bei der easybank bekam.

Die Installation unter Linux ist inzwischen sehr einfach geworden. Im Fall von Linux Mint 16 (basierend auf Ubuntu 13.10) müssen einfach zwei Pakete installiert werden:

sudo apt-get install pcscd libifd-cyberjack6

Damit es bei mir funktionierte, musste ich noch den pcscd starten:

sudo service pcscd start

Dann den Kartenleser anstecken, und los geht’s!

Über Franz Knipp

Geboren 1975, erster eigener Computer 1984, erste eigene Webseite 1995, erster Blog 1999 in Spanien. Seit 2000 Programmierer und Projektleiter. Inzwischen verheiratet und dreifacher Vater. 2011 Gründung eines Software-Unternehmens. Aktuell Obmann der Waldorfinitiative Sonnenland und Landessprecher der Open Source Expert Group Burgenland.
Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ twelve = twoundtwenty