Linuxwochen 2012: jQuery – JavaScript „2.0“

Am 20. und 21. April sind die Linuxwochen in Eisenstadt, und ich werde wieder einen der Vorträge gestalten.

jQuery – JavaScript „2.0“

Die im Browser ausgeführte Skriptsprache feiert inzwischen ihr
16-jähriges Bestehen und ist inzwischen auf allen Browsern vorhanden. Entsprechend gern wird sie genutzt, um interaktive Webapplikationen zu erzeugen.

jQuery ist eine Bibliothek, die diese Entwicklung erleichtert und
gleichzeitig dafür sorgt, dass man sich nicht um Unterschiede zwischen den Browsern kümmern muss.

Franz Knipp stellt in seinem Vortrag die weit verbreitete Bibliothek vor und zeigt, womit sie ihm in seinen Projekten wertvolle Unterstützung lieferte.

Der Termin ist bereits fixiert: Freitag, 20. April, um 15:30 Uhr in der Fachhochschule Eisenstadt.

Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, was ich in ca. 50 Minuten herzeigen kann. Mein Ziel ist es, eine kleine JavaScript-Anwendung zu basteln.

Über Franz Knipp

Geboren 1975, erster eigener Computer 1984, erste eigene Webseite 1995, erster Blog 1999 in Spanien. Seit 2000 Programmierer und Projektleiter. Inzwischen verheiratet und dreifacher Vater. 2011 Gründung eines Software-Unternehmens. Aktuell Obmann der Waldorfinitiative Sonnenland und Landessprecher der Open Source Expert Group Burgenland.
Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nine × 1 =