Franz im Fernsehen

Die letzten Wochen waren sehr intensiv, was die Auftritte mit dem Haydnchor anbelangen. In acht aufeinanderfolgenden Tagen sangen wir ein Adventkonzert in Edelstal, eines in Eisenstadt in einem ausverkauften Saal, eines im Freien beim Adventmarkt in Eisenstadt, und den Abschluss bildete der Auftritt bei der Brieflos-Show im ORF, wo wir neben dem geplanten Lied „Happy X-Mas“ mit den Western Cowboys auch noch spontan „Stille Nacht“ im Studio sangen.

Die Sendung kann man sich ein paar Tage in der TVthek ansehen. Einen umfangreichen Bericht mit Fotos wird es in Kürze auf der neuen Homepage des Haydnchors unter www.haydn-chor.at geben.

Über Franz Knipp

Geboren 1975, erster eigener Computer 1984, erste eigene Webseite 1995, erster Blog 1999 in Spanien. Seit 2000 Programmierer und Projektleiter. Inzwischen verheiratet und dreifacher Vater. 2011 Gründung eines Software-Unternehmens. Aktuell Obmann der Waldorfinitiative Sonnenland und Landessprecher der Open Source Expert Group Burgenland.
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Franz im Fernsehen

  1. Sedlacek Rosi sagt:

    Bist du narrisch – alles rausgmascherlt und TV tauglich gemacht. Gratuliere, dass
    Du Peter Rapp überstanden hast, für mich war es ja das erste mal dass ich das
    Vergnügen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 61 = oneundseventy