Knipp bloggt wieder

Nach fast einem halben Jahr gibt es nun – endlich – wieder unseren Blog.

Ursache für die lange Abwesenheit war eine Festplatte, die ihre Lebensdauer erreichte und sukzessive den Geist aufgab. Leider hatte ich weder ein RAID noch ein Backup, sodass die alten Inhalte nicht wiederhergestellt werden konnte. Selbst das Einkühlen der Festplatte im Gefrierschrank erweckte sie nicht wieder zum Leben. Eine Datenrettung würde um die 1.500 Euro kosten. Das war es mir dann nicht wert.

Blieb als letzte Hoffnung das Internet, das nichts vergisst und alles auf ewig speichert – so wird es zumindest gerne dargestellt. Ich verwendete Warrick und ließ damit mehrere Dienste nach archivierten Kopien durchsuchen. Interessanterweise fand ich für den Schwangerschafts-Blog neues.knipp.org noch relativ viele Informationen. Der neuere Blog konnte nur sehr bruchstückhaft wieder hergestellt werden. Falls jemand auf seinem Rechner noch irgendwelche Inhalte gespeichert hat (z. B. im RSS-Reader), sammle ich die gerne zusammen.

Daher startet der neue Blog ganz frisch und jungfräulich. In den nächsten Tagen (oder Wochen) wird es noch ein paar graphische Anpassungen geben. Jetzt liegt der Blog auf einem richtigen Server (und nicht mehr auf einem ausgedienten Uralt-Desktop-Rechner), sodass eine Wiederholung des Datendesasters sehr unwahrscheinlich ist.

Ich wünsche allen Lesern einen guten Start ins nächste Jahrzehnt!

Ergänzung: Aus dem Google Reader konnte ich jetzt eine Liste aller Beiträge des alten Blocks gewinnen. Die Texte enden leider alle bei (more…) – in Zukunft werde ich wohl meine Beiträge damit nicht mehr beschneiden (oder zumindest im RSS-Feed keine Kürzungen vornehmen), was einigen Lesern sicher gefallen wird 😉

Über Franz Knipp

Geboren 1975, erster eigener Computer 1984, erste eigene Webseite 1995, erster Blog 1999 in Spanien. Seit 2000 Programmierer und Projektleiter. Inzwischen verheiratet und dreifacher Vater. 2011 Gründung eines Software-Unternehmens. Aktuell Obmann der Waldorfinitiative Sonnenland und Landessprecher der Open Source Expert Group Burgenland.
Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Responses to Knipp bloggt wieder

  1. Hab grad nachgeschaut, mein safari hat die letzten 14 beiträge gecached – aber leider auch nur bis zum (more …).

    falls du das file trozdem haben möchtest, schick mir ein mail

    • Franz sagt:

      Danke für das Angebot!
      Bis zum (more…) konnte ich dank Google Reader alle Beiträge sichern. Auch die Fotos gibt es noch, insofern kann man die meisten Beiträge mit Kinderfotos wiederherstellen – vorausgesetzt, man findet die Zeit und Geduld dafür, die nötigen Skripte zu schreiben.

  2. Sedlacek Rosi sagt:

    Na die Knipps gibts wieder! Auf meinem Rechner wird wohl nichts zu finden sein. Aber
    das weißt du wohl besser! Gruß Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fourundsixty + = seventy